Erneuerbare Energien
   
Übersicht Biogas Photovoltaik Fernwärme  

Seit August 1998 erzeugen wir mit einer Biogas-Anlage umweltfreundlichen Strom und Wärme.

In Sommer 2001 haben wir die Anlage um einen Fermenter der Firma Schmack erweitert, wodurch die Leistung von 37 auf 115 kWh erhöht wurde.

In der Bildmitte sieht man den Aggregateraum.
Links davon befindet sich das Endlager für die vergorene Gülle.
Rechts dahinter der Gärbehälter mit Folienspeicher.

Biogas-Anlage

Hier sehen sie eine Skizze unseres Fermenters. Er besteht aus einem isolierten Betonbehälter
und einem einfachen Bretterboden als Deckel.
Das Biogas sammelt sich unter einer Gummifolie von wo es dann zum Gasmotor geleitet wird.
Fermenter

Biogas ist ein brennbares Gasgemisch, ähnlich dem Erdgas .
Es entsteht bei der Vergärung von organischem Material durch Bakterien.
Diese Bakterien kommen in der Natur überall vor:

  • in Sümpfen
  • im Boden
  • im Pansen der Kuh

Die Biogasgärung stellt eine Verlängerung des Kuhmagens dar.
Die Bakterien entwickeln sich deshalb am besten bei Dunkelheit, Luftabschluß und Temperaturen zwischen 24 °C und 70°C sowie regelmäßiger
und gleichmäßiger "Fütterung".
Den wirtschaftlichsten Gasertrag haben Landwirtschaftliche Biogasanlagen bei einer Gärtemperatur von 35 bis 38°C.
1999 hatten wir einen Gasanfall von 107.200 m³.


Weiterführende Links:

Info-Film zur Biogas-Erzeugung
Firma Schmack, Biogasanlagen
 

Diese Seite wurde erstellt am 08.02.2010
SEITENANFANG   ·    STARTSEITE   ·    KONTAKT
© 2009-2010 · Alle Rechte vorbehalten